Groß- und Einzelhandel

Der deutsche Markt im Groß- und Einzelhandel gilt gemeinhin als schwierig aufgrund seiner konjunkturellen Abhängigkeit. Diese Branche gilt jedoch trotzdem mit als Stabilitätsanker für die gesamte Wirtschaft.
Das gesamte Spektrum der Branche steht zunehmend im Wettbewerb zu neuen Handelsformen und speziell mit dem Einkauf über das Internet. Im Fokus der Unternehmen steht insbesondere die Erhöhung der Umsätze pro Quadratmeter. Konzerne und Franchise-Ketten bestimmen den Markt und werden kleinere Unternehmen, die es nicht vermögen eine kritische Größe zu erreichen, weiter verdrängen.
Es muss eine langfristig stabile Kaufkraft in Deutschland gewährt bleiben, die steigendes Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität mit sich zieht. Sind Sie ein Teil der Branche? GRC bietet Ihnen eine Analyse des aktuellen Stands und der Entwicklung Ihres Unternehmens zur Sicherung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Ihre Ansprechpartner

Roland J. Gördes, Geschäftsführender Partner
Kontakt: goerdes@grc-ub.de

Hansjörg Rhöse, Geschäftsführender Partner
Kontakt: rhoese@grc-ub.de

 

Interessante Links

###DL###

Gastbeitrag Wachstumsstrategie KMU

Beispiel Baumaschinenverleih

Zur Ansicht

Corona-Pandemie

Dashboard Wirtschaft Deutschland

Zur Ansicht

Fahrplan für den Restart: Zeitstrahl Niedersachsen - Lockerungen in vielen Bereichen

Abstandsregel bleibt!

Zur Ansicht

Handelsunternehmen im B2C-Bereich Autozubehörteile

Unternehmensliquidation/Liquidation

Zur Ansicht

Haustechnik

Unternehmensnachfolge

Zur Ansicht

Fleischverarbeitung

Sanierungsgutachten IDW S6

Zur Ansicht

Faktencheck Corona-Krise

Intern

Zur Ansicht

Remote Work und Führung auf Distanz

Extern

Zur Ansicht

IHK-Aktionstag Unternehmensnachfolge: Chefsessel frei

Extern

Zur Ansicht