<- Zurück zu: News

Faktencheck Corona-Krise

Gesellschaft, Politik und Wirtschaft stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Alle Wirtschaftsbereiche und Betriebsgrößen sind betroffen.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen bilden das Rückgrat der Wirtschaft - diese gilt es besonders zu stärken.

Die Bundes- und Landesregierungen haben einen breiten Strauß von Maßnahmen vorbereitet und zum Teil schon beschlossen. Das Spektrum reicht von Zuschüssen, über verbürgte Kredite bis hin zu Steuererleichterungen/-stundungen. Neuregelungen des Kurzarbeitergeldes und Änderungen in der insolvenzrechtlichen Betrachtung ergänzen diese Maßnahmen.

In dieser Woche werden weitere Konkretisierungen und Beschlüsse erwartet.

Bei allen Maßnahmen geht es um die Liquiditätsunterstützung und Liquiditätssicherung.

Wir haben den aktuellen Stand in unserem Papier Faktencheck Corona-Krise übersichtsartig zusammengefasst. Sicherlich wissend, dass sich täglich Änderungen ergeben, werden wir Aktualisierungen auf unserer Homepage veröffentlichen.

Nach unserer Einschätzung gilt weiterhin für Finanzierungsprogramme das Hausbankprinzip und gleichzeitig als Voraussetzung die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells.

Antragsstellungen sind ohne Unterlagen und Begründungen nicht möglich.

Der Jahresabschluss, die aktuelle BWA sowie eine Kurzbeschreibung der Situation und idealerweise eine Planung sollten vorbereitet sein.

Die große Herausforderung für alle Beteiligten wird sein, Anträge adäquat vorzubereiten, Kredit, Bürgschafts- und unterstützende Anfragen zeitnah zu bearbeiten/bescheiden und Mittel schnell zur Verfügung zu stellen. 

GRC steht Ihnen gewohnt als Ansprechpartnern und Begleiter zur Seite!

Sprechen Sie uns jederzeit an.

Bleiben Sie gesund!

<- News

 

Interessante Links

###DL###