<- Zurück zu: News

FHDW Wissensfrühstück - Remote Work und Führung auf Distanz

Vorträge und Expertenaustausch bei der FHDW am 19.11.2019

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Dezentrales Arbeiten, Homeoffice, Leiharbeiter, Freelancer und Co. sind mittlerweile gängige Arbeitsmethoden nicht nur im Produktions-, sondern insbesondere auch im Dienstleistungsbereich. Unter dem Stichwort Remote Work ergeben sich vielfältige neue Herausforderungen für Auswahl, Einsatz und Führung dieser Arbeitspotenziale. Durch Impulsverträge von Prof. Dr. Spandl sowie zwei Anbietern von Lösungen für diese Arbeitsmethoden wurde die Basis für einen angeregten Austausch zwischen Studenten, Unternehmen und Wissenschaftlern gelegt. In der lockeren Atmosphäre eines Arbeitsfrühstücks konnten die Erfahrungen Face to Face ausgetauscht werden. Das Ergebnis zeigt: Trotz der großen Chancen einer dezentralen Arbeit bleibt an der einen oder anderen Stelle die Notwendigkeit des persönlichen Austauschs!

 

Den Impulsvortrag von Prof. Dr. Spandl "Remote Work und Führung auf Distanz" finden Sie hier.

<- News

 

Interessante Links

###DL###