<- Zurück zu: News

GRC Consulting verstärkt sich mit Jörg Müller als geschäftsführendem Gesellschafter

GRC Consulting baut seine Beratungskompetenz bei der Beratung von Kunden in Umbruchsituationen aus. Ab sofort unterstützt Jörg Müller das Team als Partner bei seinen Beratungsaktivitäten.

"Wir erleben derzeit einen langen wirtschaftlichen Aufschwung im Kontext einer Niedrigzinsphase. Die Insolvenzquote hat sich in dieser Zeit auf ein historisch niedriges Niveau entwickelt. Zugleich erleben wir, wie die Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle und technische Innovationen Potenzial für erhebliche Verwerfungen bieten. Mittlerweile verdichten sich die ersten Anzeichen für eine sich abkühlende Weltwirtschaft. Beispielsweise verringerten sich die PKW-Verkäufe in China im letzten halben Jahr deutlich. Unter dem Strich müssen Entscheider in einem immer unsichereren Umfeld agieren."

Der diplomierte Ökonom Jörg Müller hat sich seit Berufsbeginn im Kern mit Sanierung und Optimierung mittelständischer Unternehmen befasst. So arbeitete er zunächst bei PwC und Deloitte wo er, als eines der ersten Teammitglieder im Bereich Restructuring am Standort Hamburg, diesen Bereich mit aufgebaut hat. Maßgeblich war er in dieser Zeit an finanziellen Restrukturierungen beteiligt. Anfang 2015 wechselte Jörg Müller dann zur Strategieberatung Roland Berger, wo er im Fachbereich Restructuring & Corporate Performance sein Aufgabengebiet sowohl um strategische Fragestellungen erweiterte als auch den Fokus deutlich stärker auf die operative Verbesserung von Unternehmen (Performance Improvement) richtete. Nach seiner Zeit bei Roland Berger war Jörg Müller als Interim Manager und selbständiger Berater für mittelständische Unternehmen tätig.

Bei GRC Consulting wird Jörg Müller damit vor allem Kunden bei strategischen Neuausrichtungen, bei der Durchführung von Effizienzprogrammen, aber auch in Turnaround-Situationen beraten.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen. Sie haben sich über lange Jahre einen exzellenten Ruf über die Region hinaus aufgebaut. Es wird spannend sein zu sehen, ob die in der Branche vielfach wahrgenommenen Risiken in eine Krise führen werden. In jedem Fall wird der vorausschauende Akteur gestärkt daraus hervorgehen. Dieses Ziel mit unseren Kunden zu erreichen und ihnen Halt in unsicheren Zeiten zu geben, treibt mich an."

<- News

 

Interessante Links

###DL###